Gesunde Ernährung für unterwegs mit Michel Pure Taste

 

Hallo ihr Lieben

Wie die meisten von euch wissen bin ich ständig unterwegs. Nicht nur wenn ich reise, ich verbringe auch täglich mindestens 1.5 im Zug, um zur Uni und zurück zu fahren. Das habe ich selber so entschieden, doch es bringt auch so einige Nachtteile mit sich.

Der Versuchung trotzen

Es ist es natürlich nicht so einfach, wenn man so oft unterwegs ist, sich immer gesund und ausgewogen zu ernähren, vor allem beim Frühstück oder für Zwischendurch

Besonders auch, weil sich an Bahnhöfen, Flughäfen und Tankstellen die Stände und Geschäfte mit zuckrigen Leckereien nur gerade so aneinander reihen. Gerade am morgen wenn der Duft von frisch gebackenen Brotwaren einem nur so verlockend in die Nase steigt und man der Versuchung kaum standhalten kann die ganze Bäckerei leer zu kaufen.

Eigentlich versuche ich immer eine gesunde Alternative von Zuhause fürs Frühstück und für Zwischendurch mit einzupacken, wie Trockenfrüchte, Obst und Gemüse oder Smoothies oder selbst gebackene „Granola Bars“. Hierzu habe ich übrigens auch einmal ein Rezept gemacht.

Doch manchmal fehlt mir einfach die Zeit oder die Faulheit überwiegt am Abend, um noch etwas passendes vorzubereiten. Da musste natürlich langsam aber sicher einmal eine geeignete Alternative her. 

MICHEL PURE TASTE – Kaltgepresste Säfte

Vor einigen Wochen habe ich die neuen die  Pure Taste Säfte von Michel entdeckt. Vegane Säfte mit einer Portion Früchte und Gemüse. Sie sind kalt gepresst und wurden nie erhitzt. Bakterien wurden durch den hohen Druck abgetötet. Was ich toll finde ist, dass sie nicht wie viele andere Säfte, überhaupt keinen zugesetzten Zucker enthalten.

Ihr könnt euch  natürlich vorstellen, dass sie sich schnell zu meinen Favoriten für unterwegs gemausert haben Man kann sie zwar nicht allzu lange ohne Kühlung aufbewahren, dafür sind sie aber frisch und schmecken wie selbst gepresst. Wir haben sie für unsere 4-Stündige Zugreise nach Paris mitgenommen und sie waren das ideale Frühstück und “Znüni”.

Ausserdem sind sie in einigen “Coop Pronto” – Filialen, Bäckereien Coop@home, Manor und in der Gastronome zu finden, ideal wenn man spät oder früh morgens unterwegs ist. Mein Favorit ist der Michel Pure Taste mit Avocado, Banane, Mango, Apfel und Spinat.

Sich eine Stunde gönnen

Ich finde es immer total wichtig, dass man das Essen nicht zwischen Autotür und auf dem Weg zum Check in sich hineinschlingt. Und Essen als etwas, das halt auch noch abgehackt werden muss, auf der “Liste” ansieht.

In einem Ayurveda Kurs habe ich gelernt, dass man sich mindestens eine Stunde fürs eine Mahlzeit oder einer Pause mit einem Snack gönnen sollte. Ich habe gemerkt, dass mir diese Stunde so unglaublich gut tut. Man isst viel bewusster, langsamer und entspannter. Oft kann man dann noch mit einem kleinen Spaziergang verbinden. 

Leider kann ich das oftmals unter der Woche nicht so realisieren. Wir gönnen uns dafür umso mehr auf Reisen oder wenn wir unterwegs sind, diese „Stunde“ fürs essen und “snacken” und halten bei einem schönen Plätzchen für ein Picknick an oder planen einen Zwischenstopp ein.

Die Reise geht somit natürlich länger, dafür haben wir aber auch etwas für uns getan. Ein schönes Erlebnis, ein interessantes Gespräch oder einfach die Natur genossen. 

 

 

Jetzt würde es mich natürlich wahnsinnig interessieren, wie ihr das so handhabt. Nehmt ihr morgens etwas von Zuhause mit? Wie schaut es aus, wenn ihr reist?  Wie trotzt ihre den Versuchungen von all diesen zuckrigen Leckereien? 

 

Im Sommer 2013 habe ich Sopinklicious  – Ein Schweizer Travel- und Lifestyle Blog gegründet. Ich sammle unheimlich gerne schöne Momente, Flugmeilen, Beauty- Produkte und leckere Rezepte.

  Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Michel Schweiz

18 Comments

  1. Liv
    12. May 2018 / 3:26 pm

    Sie Säfte kenne ich schon und hab sie auch schon probiert. Ich wusste gar nicht, dass sie kaltgepresst wurden(wobei es ja eigentlich draufsteht haha)
    Den grünen Saft werde ich das nächste Mal bestimmt auch probieren.

    • Lena
      Author
      12. May 2018 / 7:28 pm

      Oh, toll. Ja, den grünen musst du unbedingt probieren. soooo lecker:)

  2. 12. May 2018 / 4:00 pm

    eine wirklich coole Review liebe Lena!
    ich bin nämlich nicht so der Fan von Essen mitnehmen … meistens bin ich dafür zu unkreativ und mag dann eh nicht das essen, was ich mitgenommen habe. Kaffee und was zu trinken gibt es aber immer dabei – da wäre solche Säfte also für mich auch genial 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Lena
      Author
      13. May 2018 / 9:17 am

      Vielen lieben Dank, liebe Tina. Ja, für unterwegs sind solche Säfte echt genial.

  3. nici
    12. May 2018 / 6:07 pm

    Interessant. Diese kenne ich jetzt auch noch nicht. Wir lieben solche Säfte, einfach ideal. Außerdem auch lecker 😉
    Dabei probieren wir auch gerne neue aus. Wenn wir unterwegs sind, gibt es immer eine Mischung allem. Süßes, Saures, Salziges und natürlich Gesundes. ^^

    Alles liebe

    • Lena
      Author
      12. May 2018 / 7:27 pm

      Da hast du total recht. die sind einfach die ideale Alternative:)
      Toll, dass ihr auch immer neues ausprobiert.

    • Lena
      Author
      13. May 2018 / 9:17 am

      Ja, das passiert mir auch öfters mal:) deshalb versuche ich echt immer etwas dabei zu haben:)

  4. Julia
    12. May 2018 / 6:35 pm

    Die Säfte hören sich lecker an.
    Ich nehme nichts mit zu Essen, aber Trinken muss immer dabei sein. Gerade im Smmer geht es nicht ohne.

    Liebe Grüße
    Julia

    • Lena
      Author
      12. May 2018 / 7:27 pm

      Liebe Julia
      Ja, Wasser muss immer mit. Ich brauche halt jeweils noch einen Snack:)

  5. Julia
    12. May 2018 / 6:43 pm

    Hallo meine Liebe,
    hach die Bilder sind einfach so so hübsch geworden! Ein wunderschöner Beitrag!
    Ich nehme mir morgens immer etwas mit. Meistens kaufe ich mir Smoothies, aber die haben alle so viel Zucker intus…
    Deshalb hören sich die Säfte so so spannend an!
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

    • Lena
      Author
      13. May 2018 / 9:17 am

      Liebe Julia
      Ja Smoothies sind leider oft echte Zuckerbomben.
      Alles Liebe Lena

  6. 12. May 2018 / 7:10 pm

    Mhhh die Säfte kannte ich noch nicht aber es ist wiklich eine gute Alternative um den Zuckermonstern zu trotzden. Mir fällt es auch immer sehr schwer, wenn ich unterwegs bin auf Süßes zu verzichten 🙁 Die Säfte sind tolle Tipps.

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    • Lena
      Author
      13. May 2018 / 9:18 am

      Ja, ich finde es auch echt mega schwierig, liebe Nadine.
      Aber solche Säfte machen es einem gleich ein bisschen einfacher:)

  7. Marion Rotter
    12. May 2018 / 7:24 pm

    Obst ist halt einfach ein Bestandteil der Ernährung des Homo Sapiens. Bewährt seit x-tausend Jahren. Darum verwundert mich es nicht, dass das einfach einen positiven Effekt auf unseren Körper hat. Was mich verwundert – warum nicht selbst pressen? Warum kaufen?

    • Lena
      Author
      12. May 2018 / 7:26 pm

      Liebe Marion
      Weil mir persönlich einfach manchmal die Zeit fehlt:) Ich finde es natürlich toll an all jene die immer die Zeit und Lust dazu finden.

  8. Nina Lipp
    14. May 2018 / 10:02 am

    Liebe Lena,

    die Säfte hören sich so lecker an! Leider habe ich Sie noch nicht in deutschen Supermärkten entdeckt, aber ich mache mich jetzt auf die Suche nach gesunden Alternativsäften. Ich nehme mir unterwegs zwar am liebsten frisches Obst mit als gesunden Snack, da dort noch mehr Ballaststoffe drin stecken als in den meisten Smoothies und Säften, aber oft fehlt einfach sie Zeit oder das Obst wird in der Tasche zerdrückt, da sind die kaltgepressten Säfte wirklich eine super Alternative!

    • Lena
      Author
      15. May 2018 / 3:47 am

      Liebe Nina.
      Ja, die Säfte sind echt lecker und eine super Alternative:)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection