Vegane Cherry-Tomaten Pizza mit selbst gemachtem Pizza Boden

Hallo ihr Lieben 

Der Sommer lässt leider noch immer auf sich warten. Um meinen Bauch zu füllen, habe ich die letzten Tage deshalb warme Gerichte gezaubert. Gerne zeige ich euch eines meiner neuen liebsten Pizza Rezepte – Cherry Tomaten Pizza. Da ich vor ein paar Wochen in einem Magazin gelesen habe, dass traditionelle Pizza eigentlich nur aus Teig, Tomatensauce, Oregano und Tomaten besteht, musste ich dies natürlich unbedingt probieren. Um die Pizza trotzdem ein bisschen bunter zu gestalten, habe ich farbige Cherry-Tomaten genommen und sie nach dem backen noch mit Feldsalat garniert.  

 Vegane Cherry-Tomaten Pizza:

Teig: 

  • 350 gr Pizzamehl oder normales Mehl
  • 220-250ml warmes Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Hefe
  • 1-2 Teelöffel Salz 

Toppings: 

  • Cherry-Tomaten bunt 
  • Pizza-Sauce (selbst gemacht oder gekauft)
  • Pizzagewürz
  • (Feldsalat, Oregano oder Spinat zum garnieren)

Zubereitung: 

  • Wasser in eine Schüssel füllen 
  • Hefe hinein bröckeln und warten bis sie sich auflöst 
  • Ölivenöl und Salz dazugeben 
  • Mit dem Mehl mischen und danach für ein paar Minuten kneten 
  • den Teig mit Ölivenöl bestreichen und für eine Stunde(oder bis er doppelt so gross ist) unter einem Küchentuch aufgehen lassen. 
  • Nun darf er zu einer runden, ovalen oder eckigen Form geformt und mit Tomatensauce bestrichen werden und bei 220 Grad für 10 Minuten in den Backofen 
  • Nachdem kurzen backen wird er nun belegt(ohne die Oregano – oder Salatblätter) und die fertige Pizza darf für weitere 12-15 Minuten ( je nach dicke des Bodens) gebacken werden. 

 

Wie sieht eure liebste Pizza aus? Macht ihr den Boden jeweils selbst oder kauft ihr ihn? 

23 Comments

  1. 11. May 2017 / 8:03 pm

    Meistens kaufenich den Boden und nur sehr selten machnich wirklich alles selbst! Am Liebsten mag ich Pizza mit Sahne und Knoblauch (klingt eigen schmeckt aber wirklich lecker!).
    Dein Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren-Danke!

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

    • Lena
      11. May 2017 / 8:37 pm

      Oh, ich liebe Knoblauch, deshalb könnt dieser mir auch total gut schmecken.
      Alles Liebe Lena

  2. 13. May 2017 / 11:24 am

    Ich backe meine Pizza am liebsten komplett selbst mit Hefeteig und einer eigenen Soße. So schmeckt sie doch immer am besten 🙂

    • Lena
      15. May 2017 / 2:48 pm

      Da hast du absolut recht:)
      Alles Liebe Lena

  3. 15. May 2017 / 2:55 pm

    Wow sieht die Pizza lecker aus 🙂 Ich habe Pizza früher immer nur mit meiner Mutter zusammen gemacht. Den Teig zuzubereiten ist ja wirklich kinderleicht. Danke für das leckere Rezept 🙂 Wird definitiv ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Mary

    • Lena
      15. May 2017 / 2:59 pm

      Hi liebe Mary
      Gerne:) Ja, das ist wirklich kinderleicht:)

  4. 15. May 2017 / 5:04 pm

    Hört sich sehr lecker an. Pizzaboden habe ich bisher nie selbstgemacht. Hab immer den fertigen von LIDL genommen 😀
    Ich würde darauf glaube ich noch Knoblauch drauf machen *___*

    Liebe Grüße

    http://www.femalenlifestyle.com

    • Lena
      16. May 2017 / 7:16 am

      Oh, Knoblauch liebe ich auch. aber mein freund ist da nicht so ein fan davon:)

  5. 15. May 2017 / 5:20 pm

    Wir machen auch immer den Pizzaboden selbst (manchmal auch mit Vollkornmehl). Es ist viel gesünder und lecker zu gleich!! Schöner leckerer Beitrag 🙂

    Wünsche dir noch einen schönen Abend

    Jessica von http://www.jefame.com

    • Lena
      16. May 2017 / 7:15 am

      Oh, Vollkornmehl ist natürlich auch eine super Variante:)

  6. 15. May 2017 / 5:39 pm

    Liebe Lena

    Das sieht so lecker aus!

    Ich danke Dir für die Inspiration, bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten!

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

    • Lena
      16. May 2017 / 7:15 am

      Danke dir für deinen Kommentar:)

  7. 15. May 2017 / 7:16 pm

    Liebe Lena,

    ehrlich gesagt kaufe ich den Pizzaboden immer fertig! Ich mache mir aber immer mehr Gedanken darüber und möchte eigentlich soweit wie möglich alles selbst und frisch kochen. VIELEN Dank für deinen tollen Blogpost. Jetzt traue ich mich drüber über den Pizzaboden drüber. Klingt ja gar nicht so kompliziert wie ich dachte!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Verena

    • Lena
      16. May 2017 / 7:15 am

      Liebe Verena
      Ich habe früher auch Pizzaboden immer selber gekauft. Ich dachte es geht ewigs den selbst zu machen und ist kompliziert:)

    • Lena
      16. May 2017 / 7:14 am

      Da hast du recht:)

  8. 15. May 2017 / 7:49 pm

    Die Pizza sieht ja mega lecker aus. 🙂 Vielen Dank für das tolle Rezept.

    LG Jasmin

    • Lena
      16. May 2017 / 7:14 am

      Gerne:)

  9. 16. May 2017 / 5:25 am

    Danke für dieses tolle Rezept, ich liebe Pizza in allen Variationen!
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Lena
      16. May 2017 / 7:14 am

      Liebe Sigrid
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar:)

  10. 16. May 2017 / 4:07 pm

    Die Pizza sieht total lecker aus! Werde ich mal am Wochenende ausprobieren 🙂

    Finde deinen Blog total klasse! Hast jetzt eine neue Leserin 🙂

    Liebe Grüße
    Elina

  11. 16. May 2017 / 5:19 pm

    Sieht sehr lecker aus und die Bilder sind dir auch super gelungen! Werde ich mir merken 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *