Naturhotel Forsthofgut – Relaxation, Energy and Beauty with the Power of the Forest

Meine Mama und ich hatten die Tradition mind. 1x jährlich alleine zusammen zu verreisen, also wollte ich diese Tradition gerne weiterführen und habe sie mit einem Kurztrip nach Österreich überrascht. In ein wunderschönes Wellness Hotel mit einem Alpinen Touch. Österreich ist ja dafür bekannt seine Gäste mit gutem Essen, atemberaubender Aussicht und Gastfreundschaft zu verwöhnen. Das Naturhotel Forsthofgut in Leogang (ca. 4h von Zürich und ca. 1h von Salzburg entfernt), zeigt diese Aspekte aber auf einem ganz neuen Level – vom besten Frühstücksbuffet im Salzburgerland zum ersten waldSPA in Europa.

My mom and I used to go on vacation together at least once a year. So I wanted to continue that tradition and surprised her with a trip to Austria, in a beautiful spa hotel with an alpine touch. Austria is a destination that knows how to spoil their guests with delicious food, stunning views and hospitality. But the Forsthofgut Naturhotel in Leogang (About 1h away from Salzburg, Austria), is a place that takes everything to a whole new level – from the most delicious Breakfast Buffet in the “Salzburger Land” to the first WALDspa in Europe. Let me float in memories and tell you how amazing our stay was.

Forsthofgut Naturhotel – Relaxation, Energy and Beauty with the power of the forest

Die Mitarbeiter im Forsthofgut haben alles gemacht, um unseren Aufenthalt perfekt zu gestalten. Das Einchecken war einfach, schnell und effizient. Wir wurden mit einem netten lächeln und einem tollen “Jause Buffet” begrüsst. Obschon das Wort Jause eher eine kleine Mahlzeit verspricht, ist das Buffet umso grösser. Salate, Lasagnes, Apfelstrudel mit Vanille Sauce, man findet alles. Das Essen kann  im Restaurant, draussen auf der Terrasse oder in der Lobby genossen werden. 

From the moment we walked in, the staff did everything to make our stay perfect. The check in was easy, quick and efficient. We were greeted with smiles and an amazing “Jause Buffet”. Austrians call their afternoon snack “Jause”.  But the buffet offers far more than just some snacks. From salads to lasagnes to applestrudel with vanilla sauce  you’ll find everything. There were many vegan options as well. You can enjoy the food in the restaurant, outside on the terrace or in the beautiful lobby.

Mountain Cabin Relaxation

Wir waren im “Naturblick” untergebracht. Einem geräumigen Zimmer mit einem Balkon und einer grossen Dusche. Es gab sogar ein “Kissen-Menü” und eine Felldecke(natürlich nicht echt). Mit dem authentischen alpinen Design, fühlte man sich wie in einer Berghütte. Es hatte zwar einen Fernseher in unserem Zimmer, aber wir haben einfach die Aussicht auf dem Balkon genossen und Gesichts-und Fussmasken gemacht.

We stayed at the “Naturblick”.  A spacious room, equipped with a balcony and a big shower. They even had a pillow menu and a faux fur blanked. With the authentic alpine design it felt like you’re in an abandoned mountain cabin. Even though there was a big TV in our room, we just enjoyed the view and did face and foot masks. 

waldSPA – Relax with a Mountain Panorama 

In letzter Zeit bin ich ziemlich gestresst mit der Uni, dem Blog und einigen anderen Dingen. Also brauchte ich einfach ein bisschen Zeit für mich. Ich bin ein grosser Naturliebhaber und bin davon überzeugt, dass mir die Natur beim entspannen hilft und meinen Körper mit Ruhe und Zufriedenheit versorgt. Das WaldSPA ist charakterisiert von den 4 Elementen – Feuer, Wasser, Luft und Erde. Es ist das erste Spa mit diesem Konzept in Europa überhaupt. Das Spa ist nur für Erwachsene und ehrlich gesagt ist es auch mal schön nicht überall spielende und rennende Kinder zu haben. Dafür gibt es aber auch ein Familien Spa für Gross und Klein. Das Berg Panorama ist einfach atemberaubend. Ich wünschte, ich hätte in diesem wundervollen Spa für immer bleiben können. 

I’ve been really stressed out lately, with uni, the blog and lots of other things. So I just needed some time to relax. Some “me time”.  I’m a big nature lover and nature helps me to relax and brings so much peace and tranquility to my body. The waldSPA is characterized by the four elements fire, water, air and earth and it’s the first spa with this concept in Europe. It’s an adults only spa and I have to admit not having children playing and running all over the place is sometimes a really nice thing. The mountain panorama is breath-taking and I wish I could have stayed in the spa area forever. 

 

Im WaldSPA gibt es 5 Saunen, Dampfbäder, Infrarotkabinen und viele andere Dinge, um zu relaxen und seine Batterien wieder aufzuladen. Draussen könnt ihr sogar die Aussicht von einer Yoga-Plattform auf geniessen.

There are 5 saunas, steam baths, infrared cabins and many more things, where you can relax and refuel your batteries. There’s even an outside yoga platform, with a beautiful view. 

What else? 

Nur wenige Schritte entfernt, befindet sich die Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn Ski-Arena. Das Forsthofgut ist also auch perfekt für Schneesüchtige und Wanderer. Wir haben die Gondel den Berg hoch genommen, die Aussicht genossen und hatten Mittag in einem ziemlich speziellen Restaurant. Am nächsten Morgen haben wir eine Yoga Klasse besucht( einer der vielen betreuten Aktivitäten im Forsthofgut) und am Nachmittag haben wir uns einfach im Garten neben dem Bio-Teich entspannt.

Located just off the Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn skiing area, the Forsthofgut is also perfect for snow addicts and hikers. We took the cable car up the mountain, enjoyed the view and had lunch at a quite special restaurant. The next morning we joined a yoga class (one of the many activites offered by the Forsthofgut) and in the afternoon we just relaxed in the garden next to the organic pond. 

Fazit:

Ein wunderschönes Hotel mit Charme und einem unglaublichen Wellness Bereich und gutem Essen. Die Lage, welcher den Startpunkt für viele Ausflüge bietet ist natürlich perfekt. Dazu nicht einmal weit von der Schweizer Grenze entfernt. Ich kann es kaum erwarten, für den Jahrestag von meinem Freund und mir wiederzukommen.

 

 

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Naturhotel Forsthofgut

35 Comments

  1. 9. April 2017 / 6:14 pm

    Wow das ist mal ein klasse Hotel in perfekter Lage. Ich finde die Tradition mit deiner Mum total schlön. Nach Österreich möchte ich auxh mal am liebsten im Winter. Danke für die schöne Review!
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    • Lena
      9. April 2017 / 6:51 pm

      Hallo liebe Nadine
      Ja, das Hotel hat wirklich die perfekte Lage.
      Ganz liebe Grüsse Lena

  2. 9. April 2017 / 6:33 pm

    Seit ein paar Jahren verreise ich mit meiner Tochter auch mindestens einmal jährlich! Jedes Jahr ein anderes Land oder eine andere Region kennen lernen! Das ist unsere Tradition. Finde ich total schön, dass Ihr auch so eine Tradition habt und der Aufenthalt in Österreich kann nur toll und erholsam gewesen sein, wenn ich mir die tollen Fotos anschaue, die du mitgebracht hast! Die Bergwelt ist zwar nicht so das meine, aber dort könnte ich mich auch wohlfühlen 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

    • Lena
      9. April 2017 / 6:51 pm

      Schön, dass ihr auch so eine Tradition habt.
      Alles Liebe Lena

  3. 9. April 2017 / 7:29 pm

    Huhu liebe Lena,

    wow – das Hotel sieht traumhaft aus! Vielen Dank für die schönen Eindrücke. Ich hoffe, dass eure Tradition weiterhin erhalten bleibt. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    • Lena
      9. April 2017 / 7:52 pm

      Hi liebe Anna
      Ja, das Hotel ist wirklich traumhaft.
      Alles Liebe Lena

  4. 9. April 2017 / 7:34 pm

    Wow, das Hotel sieht von innen sehr gut aus. Von außen hätte ich das auf den ersten Blick nicht erwartet 🙂

    Liebe Grüße,
    Fio

    • Lena
      9. April 2017 / 7:53 pm

      Hi liebe Fio
      Mir gefällt irgendwie der Stil von aussen:)

  5. 9. April 2017 / 7:47 pm

    ohh das sieht ja toll aus! *-*
    von außen sieht es ja nicht so bombastisch aus aber von innen wie herrlich♥
    da müsste ich auch mal hin 🙂

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty von Großstadtprinzessin

    • Lena
      9. April 2017 / 7:53 pm

      Hi meine Liebe
      Ja, da musst du unbedingt auch einmal hin:)

  6. 10. April 2017 / 7:49 am

    Woow. Du hast gerade ein sehr großes Dilemma für mich gelöst. Und zwar, ob ich meinen Reiseblog aug deutsch oder englisch weiter schreibe. Ob du es glaubst oder nicht. Auf deine Lösung bin ich noch nicht gekommen!!! Danke dafür. Auch natürlich für das schöne Review. Sieht nach gelungener Entspannung aus! Liebe Grüße Lucya

    • Lena
      10. April 2017 / 8:03 am

      Gerne:) Alles Liebe Lena

  7. 10. April 2017 / 8:46 am

    Was für ein unglaublich schönes Hotel. Tolle Innenarchitektur. Und das Panorama ist zauberhaft. Ich liebe die Berge und hätte dort viele schöne Wanderungen gemacht und mich danach im Spa erholt.

    Mir gefällt, dass du deinen Blog zweisprachig schreibst – und dass es keine 1:1-Übersetzung, sondern nur sinngemäß; und so hört sich jede Sprache einfach authentisch an. Thumbs up!

    Grüße
    Daniela

    • Lena
      10. April 2017 / 2:44 pm

      Hallo liebe Daniela
      Wir haben leider nur eine Wanderung unternommen, da höher oben noch Schnee lag.
      Vielen lieben Dank:)
      Alles Liebe Lena

  8. 10. April 2017 / 10:39 am

    Hallo Lena,

    das klingt ja traumhaft schön dort! Zeit dass ich mir das einmal anschaue :-)! …hab jetzt richtig Lust bekommen, dort hinzufahren!

    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche!
    Verena

    • Lena
      10. April 2017 / 2:45 pm

      Hi liebe Verena
      Schau, es dir unbedingt einmal an.
      Alles Liebe Lena

  9. Kathrin S.
    10. April 2017 / 1:10 pm

    Das Hotel ist ja wirklich ein Traum – sowohl von draußen, als auch von innen. Dein Bericht versetzt einen richtig in Urlaubsstimmung! Ich war bisher nie der Typ für eine Auszeit in den Bergen, aber jetzt gerade ist mir richtig danach. <3

    Liebe Grüße,
    Kathrin

    • Lena
      10. April 2017 / 2:45 pm

      Hi liebe Kathrin.
      Ja, das ist es wirklich.
      Alles Liebe Lena

    • Lena
      10. April 2017 / 2:45 pm

      Gerne, liebe Nina

  10. 10. April 2017 / 3:49 pm

    Das ist wirklich ein sehr schönes Hotel! Besonders die Spa Räumlichkeiten gefallen mir unheimlich gut!

    • Lena
      10. April 2017 / 3:52 pm

      Ja, die Spa Räumlichkeiten sind wirklich traumhaft:)

  11. 10. April 2017 / 4:30 pm

    Das sind ja ganz traumhafte Fotos!!!
    Viele Grüße

    • Lena
      11. April 2017 / 6:24 am

      danke:)

  12. 10. April 2017 / 7:31 pm

    Ich finde es ja richtig klasse, dass du mit deiner lieben Mama wegfährst. Das ist doch etwas total schönes, zumal es immer klasse ist, wenn man eine gute Beziehung zu seinen Eltern hat. Das Hotel gefällt mir echt gut, dort könnte ich mir ziemlich gut vorstellen, Urlaub zu machen. 😀

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    • Lena
      11. April 2017 / 6:24 am

      ja, das ist wirklich etwas schönes und sehr wertvolles:)
      Alles Liebe Lena

  13. 10. April 2017 / 7:58 pm

    Liebe Lena, danke für die Einblicke! 🙂
    Das Hotel sieht toll aus und die Bilder sind echt gelungen 🙂
    Ich wünsche dir eine schöne Osterwoche,
    Fabian

    • Lena
      11. April 2017 / 6:24 am

      Ich wünsche dir auch frohe Ostern:)

  14. 10. April 2017 / 8:14 pm

    Wow so ein tolles Hotel und ich kannte es noch nicht mal :O. Na dann weiß ich ja wo mein Freund und ich unseren nächsten Jahrestag feiern werde! Deine Fotos machen gerade so richtig Lust auf entspannen und relaxen 😀

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

    • Lena
      11. April 2017 / 6:25 am

      Wünsche euch viel Spass:)
      Alles Liebe

  15. Livia
    11. April 2017 / 6:29 am

    Wow,what a beautiful hotel. the view is just incredible.thanks for this hotel review:)

  16. Seraphina
    11. April 2017 / 6:41 pm

    Wow, die Bilder sehen so so schön aus, scheint ein tolles Hotel gewesen zu sein und ein schöner Urlaub mit deiner Mama. 🙂
    seraphinalikesbeauty.blogspot.de

  17. 11. April 2017 / 6:55 pm

    Wow das sieht aus wie Wellness Pur 🙂 sehr schöne Bilder hast du da gemacht, jetzt möchte ich auch hin 🙂
    Grüße Yulice

  18. 12. April 2017 / 7:43 am

    Liebe Lena

    Das sind so schöne Bilder und Eindrücke! Wow!

    Danke Dir fürs Mitmehmen!

    Ja, Natalie hat es mir gesagt, dasss Du auch kommen wolltest, an die Sephora Eröffnung, aber leider nicht konntest!

    Hätte Dich sehr gerne wieder gesehen!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

  19. 13. April 2017 / 1:32 pm

    Ein paar sehr schöne Eindrücke. Hab ein schönes Osterfest.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *