Das perfekte Weihnachtsessen und die perfekte Tischdekoration| Veganes Weihnachtsmenü

Hallo ihr Lieben
Mit grossen Schritten naht das Weihnachtsfest auf uns zu.
Neben den Gedanken an die passenden Geschenke, lässt uns aber immer wieder ein ein ganz böser Gedanke Nachts hochschrecken “Was koche ich zu Weihnachten?”.
Doch als guter Gastgeber will man seinen Gästen nicht nur ein leckeres Essen, sondern auch eine gemütliche und weihnachtliche Atmosphäre bieten.
Deshalb zeige ich heute ein leckeres und vegetarisches(bzw. veganes) Weihnachtsmenü, mit passender Dekoration für den Tisch.
Für diesen Post habe ich mich bei IKEA in der Deko-Abteilung und in der Food-Abteilung richtig ausgetobt.

Aperitif

Ikea, Ikea Schweiz, Ikea Tassen

Um die Zeit bis zum Essen genussvoll zu überbrücken, dürfen die Gäste 2 typisch schwedische Weihnachtsgetränke zum Aperitif zu sich nehmen. Glögg Äpple ist ein alkoholfreies Apfelgetränk mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt, Kardamom und Ingwer.
Den Limonaden Fans unter den Gästen, dürft ihr Dryck Julmust servieren, ein traditionelles Getränk, dass in Schweden während der Weihnachtszeit getrunken wird.

Ikea, Ikea Schweiz, Ikea Tassen

Falls die Besucher sich gerade durch ein Schneegestöber zu eurem Haus kämpfen mussten, kann Glög Äpple auch heiss serviert werden. Getrunken wird es dann aus diese schönen Tassen, aus der neuen Winterkollektion von IKEA.

Ikea, Ikea Schweiz, Ikea Gläser, Ikea

 

Vorspeise

 

Zur Vorspeise servieren wir einen gemischten Salat mit Granatapfelkernen und Granatapfelsauce in einem Einmachglas.

 

Ikea, Ikea Schweiz, Ikea Einmachglas, Teller, Gläser

Rezept Salatdressing:

– 2 Esslöffel Balsamico

– 4 Esslöffel Olivenöl

– 2 Esslöffel Granatapfelsaft(Granatapfelkernen blenden und den Saft dann sieben)

 

Grössere Deko-Gegenstände

 

Bevor es zur Hauptspeise übergeht, möchte ich euch noch gerne die Deko Hauptbestandteile zeigen. Die Farben die ich gewählt habe, sind rot, schwarz, weiss, welche meiner Meinung nach passend zu den Festtagen sind. Ich bin ein grosser Fan vom zweckentfremden, das habt ihr ja auch bereits oben gesehen, wo ich ein Einmachglas als Salatteller genutzt habe. Deshalb ist das Hauptelement eine Etagèrewelche eigentlich für Früchte und Pâtisserie gedacht ist, dekoriert mit roten und silbernen Kugeln.

 

 

Am Ende des Tisches lassen noch 3 weitere grössere Dekoelemente den Raum, weihnachtlicher erscheinen. Einmal eine Kerze, eine Laterne, welche ich mit Kugeln und einer Lichterkette, welche batteriebetrieben ist, gefüllt habe und ein grosser Einmachglas, das mit einer Lichterkette hell leuchtet.

 

Hauptspeise

Ikea, Ikea Schweiz, Ikea Einmachglas, Teller, Gläser, Ikea Food, Ikea Küche

 

Habt ihr eigentlich bei eurem letzten IKEA-Besuch auch in der IKEA-Food Abteilung gestöbert?

Neben leckeren Getränken, gibt es dort nämlich auch eine Auswahl an veganen und vegetarischen Köstlichkeiten. Ich habe mich in der Food-Abteilung deshalb ausgetobt und ein leckeres Gericht zusammengestellt, nämlich Kartoffelpüree-Muffins mit ALEMANSRÄTTEN Kartoffelpüree dazu GRÖNSAKSBULLAR Gemüsebällchen in einer Kokos-Curry-Tomaten Sauce.

Rezept Kartoffelpüree-Muffins:

– Kartoffelstock auftauen(oder selber machen(jener von IKEA ist nicht vegan).

– Mit Gemüse mischen(ich habe ihn mit Brokkoli gemischt)

– Darunter (vegane) Käseflocken mischen

– Die Mischung in Muffinförmchen füllen

– im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad für 15-20 Minuten backen.

Rezept Kokos-Curry-Tomaten-Sauce

– 250ml Kokosnussmilch

– 3 Esslöffel Tomatenpüree

– ca. 3 Esslöffel Currypulver

– Pfeffer

– Bei kleiner Temperatur für 20min in der Pfanne köcheln lassen

Rezept GRÖNSAKSBULLAR Gemüsebällchen

– Wie auf der Packung angegeben im Backofen backen

Dessert

Zum Dessert darf man sich dann mit Spitzbuben mit Orangen-Holunder Marmelade denn Bauch vollstopfen und den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Rezept Spitzbuben

250gr Margarine

– 125 gr Puderzucker

– 350 Mehl

– 1 Esslöffel Mandelmilch

– 1h Stunde im Kühlschrank Ruhen lassen, Formen ausstechen und bei 200 Grad im vorgheizten Backhofen 6-8 Minuten backen.

– Abkühlen mit Orangen-Holunderblüten Marmelade bestreichen und zum Schluss mit Puderzucker bestreuseln.

Wundervolle Weihnachten,
Lena

 

    In freundlicher Zusammenarbeit mit IKEA(Sponsored Content)

33 Comments

  1. 23. November 2016 / 4:17 pm

    Ich freue mich echt schon auf Weihnachten! Danke für die Rezepte! 🙂

    • 23. November 2016 / 4:19 pm

      Hi meine Liebe
      Gerne:)
      Liebe Grüsse Lena

    • 23. November 2016 / 7:59 pm

      Liebe Sassi
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Alles Liebe Lena

  2. 23. November 2016 / 5:58 pm

    Liebe Lena
    Ich liebe deinen Blog. Du hast den Blick für die die Kleinigkeiten und das macht so viel aus. Deine Liebe zu Detail fällt sofort auf. Die Deko sieht so schön aus und bei diesen leckeren Speisen kriege ich gleich Hunger. Danke für die tolle Inspiration 🙂

    Liebe Grüsse Dana <3

    • 23. November 2016 / 7:58 pm

      Liebe Dana
      Vielen, vielen, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar.
      Ich schätze ihn sehr und noch viel mehr dich als Person.
      Alles Liebe

  3. 23. November 2016 / 6:56 pm

    Danke für die tollen Rezepte! Der Glögg Äpple klingt ja lecker. Ich weiß noch nicht was ich an Weihnachten kochen werde.

    Liebe Grüße,
    Diana

    • 3. January 2017 / 3:55 pm

      Liebe Diana.
      Gerne:)

  4. 23. November 2016 / 7:38 pm

    Tolle Rezepte….Vielen Dank

    LG
    Jingeljangel
    Colorfulbeautyblog.wordpress.com

    • 23. November 2016 / 7:59 pm

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar:)
      Alles Liebe Lena

  5. 23. November 2016 / 7:46 pm

    Och da bekomme ich ja direkt Appetit, das hört sich köstlich an. Zu Ikea muss ich auch ganz dringend mal wieder, meine Liste ist schon wieder ziemlich lang. Ich brauche aber immer irgendwie etwas von Ikea. 😀

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    • 23. November 2016 / 7:59 pm

      Liebe Elisabeth-Amalie
      Ich brauche irgendwie auch immer etwas von IKEA und nach diesen Gemüsebällchen bin ich richtig süchtig.
      Alles Liebe Lena

  6. 24. November 2016 / 12:08 am

    Yummy, wie lecker das alles aussieht! Ich komme bei dir vorbei. 😀 Die Dekoration ist dir richtig gut gelungen und besonders der Salat im Glas sieht köstlich aus. Ganz liebe Grüße, Anna <3

    • 3. January 2017 / 3:55 pm

      Danke, liebe Anna

  7. 24. November 2016 / 9:14 am

    Isch ja no schöner worde als erwartet *_*

    • 3. January 2017 / 3:55 pm

      Liebi Vanessa
      Danke vielmol!

  8. 24. November 2016 / 2:05 pm

    Liebe Lena

    Wie ich Weihnachten liebe!!!

    Danke Dir für die tolle Inspiration, das mit dem Salat finde ich eine geniale Idee!

    Hab einen schönen Nachmittag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog – HOKIS

    • 3. January 2017 / 3:55 pm

      Danke, liebe Jacqueline!

  9. 24. November 2016 / 7:47 pm

    Vielen Dank für diesen coole Post. Da sind ja einige tolle Dekoideen für Weihnachten für mich dabei.
    Liebe Grüße
    Caro

    • 3. January 2017 / 3:54 pm

      Vielen Dank, liebe Chrissie

  10. 24. November 2016 / 9:31 pm

    Da hast du dir ja viel Mühe gegeben, wirklich toller Post!

    Liebe Grüße Nina

    • 3. January 2017 / 3:54 pm

      Liebe Nina
      Vielen Dank für dein Kompliment.

  11. 25. November 2016 / 8:38 am

    Da hast du einiges Schönes gezaubert und mega, dass du mit Ikea kooperierst 🙂 tolle Gerichte sind bei raus gekommen und die Deko gefällt mir auch gut 🙂

    Liebste Grüße moni_♥

    monis-paradise ♥

    • 3. January 2017 / 3:53 pm

      Vielen Dank, liebe Moni

    • 3. January 2017 / 3:54 pm

      Liebe Katja
      Danke!

  12. 1. December 2016 / 12:03 pm

    Das ist ja ein wahnsinnig inspirierender Beitrag. Der Salat mit den Granatapfelkernen klingt toll. Du hast wirklich sehr schön dekoriert.
    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir eine tolle weihnachtliche Zeit 🙂

    • 3. January 2017 / 3:54 pm

      Vielen lieben Dank!

  13. 4. December 2016 / 9:00 pm

    Die Idee, den Salat im Einmachglas anzurichten ist genial! Von denen habe ich nämlich mehr als genug in der Küche! 😀
    Den Äpple Glögg muss ich mir nächstes Mal auch mitnehmen. Ich liebe Apfelpunsch!

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    • 3. January 2017 / 12:16 pm

      Liebe Jana
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Alles Liebe Lena

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection