Sicher und bargeldlos reisen | Mein Tipp für sicheres Reisen

Hallo ihr Lieben

Wie oft klickt ihr eigentlich bei der Buchung eines Fluges oder eines Hotels auf „Reiseannullationsversicherung“ hinzufügen? Klar, bei einem teuren Flug oder Aufenthalt ist das keine Frage. Aber bei einem Städtetrip, der sogar noch kurzfristig gebucht wurde?
Ja, so ging es mir auch. Doch ich hatte Eis und Schnee unterschätzt und stürzte. Nichts Grosses,
trotzdem konnte ich natürlich die Reise nicht antreten und verlor das ganze Geld.
Da machte ich mir natürlich Gedanken und entschied mich für eine Jahresversicherung für solche
Fälle und Rechtsschutz für Streitigkeiten bei getätigten Reisen. Und falls ihr denkt so ein Rechtsschutz für Reisen sei nicht nötig, auch hier wurde ich eines besseren belehrt.
Als ich vor ein paar Jahren in Paris mit 3 Freundinnen war, wurde uns gesagt, dass unser 3er
Zimmer doppelt gebucht wurde(wir hatten alles schon im Voraus bezahlt und das Hotel hatte auch
gute Bewertungen) und die anderen 3 Personen dieses Zimmer nun bereits bezogen hätten. Sie wären jetzt auch völlig ausgebucht und könnten uns nur noch ein Einzelzimmer anbieten. Wir beharrten natürlich auf unserem Geld und der nette Herr an der Rezeption meinte nur, dass eine Rückerstattung nicht möglich sei, wir aber dafür zu 3. das Einzelzimmer beziehen könnten. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie viele E-Mails und Telefonate wir schreiben und tätigen mussten, ehe wir unser Geld wiederhatten. Doch es hätte auch anders kommen können.

Für das kommende Jahr habe ich nun aber eine bessere Alternative für die Versicherung gefunden.
Da ich oft reise und sich somit auch immer die Frage stellt, wie ich am sichersten Geld mitnehme,
habe ich die ideale Kombination gefunden: die Visa Bonus Card
Doch was ist an dieser Kreditkarte besonders? Sie ist vermutlich die perfekte Karte für alle die oft ins Flugzeug, den Zug, den Bus steigen, um die Welt zu entdecken.

Die Visa Bonus Card Exclusive bietet euch auf Reisen folgendes:

– Bei Reiserücktritt oder -abbruch infolge von Unfall oder Krankheit. Familiendeckung.

Pro Ereignis und Jahr: je CHF 20’000 vor und nach Reiseantritt

– Bei allfälligen Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit getätigten Reisen übernimmt der

Versicherer anfallende Rechtskosten. Familiendeckung.

Pro Ereignis: Europa CHF 250’000, Weltweit CHF 50’000

– Deckung von Such- und Bergungskosten. Familiendeckung. Pro Ereignis: CHF 50’000

Selbstbehaltungsdeckung bei Mietwagen (CDW) Familiendeckung. Pro Fall: CHF 2’000

– Bei einer gestohlenen, verlorenen oder defekten Visa Bonus Card wird eine Notfallkarte

ausgestellt oder die Auszahlung eines Notfallbargeldbetrags organisiert. Kostenlos einmal pro

Jahr für Visa Bonus Card Exclusive Kunden.

Dazu kommt übrigens noch ein Shopping-Sorglos-Paket, was euch auch vor fiesen Shoppingfallen und Betrug in diesem Bereich schützt.

Auf der ganzen Welt könnt ihr übrigens mit der Karte Bonus Punkte sammeln (ähnlich wie bei der
Migros Cummuluskarte), aber besonders viele Punkte, gibt es bei den Schweizer Partnergeschäften.
Ausserdem habt ihr auch die Möglichkeit bei Hotelbuchungen und Skitickets zu sparen.

So, und jetzt würde mich natürlich interessieren, ob ihr schon einmal Gebrauch einer
Reiseschutzversicherung oder einer Reiseannulationsversicherung machen musstet?

Wie handhabt ihr das bargeldlose Reisen?

Alles Liebe Lena



In freundlicher Zusammenarbeit mit Visa Bonus Card 

21 Comments

  1. 30. November 2016 / 5:03 pm

    Cooler Beitrag, mal was ganz anderes. Ich habe auch eine Reiserücktritts Versicherung. Man kann schließlich immer mal krank werden etc.
    Der Tipp mit der VISA Karte ist wirklich Gold wert.
    Hab einen wunderschönen Abend
    Liebe Grüße
    Sassi

    • 1. December 2016 / 12:05 pm

      Liebe Sassi
      Vielen lieben Dank:) Ja, anstatt nur immer schöne Destinationen oder Hotels zeigen, mal was anderes:)
      Alles Liebe Lena

  2. 30. November 2016 / 6:18 pm

    Klingt interessant! Ich habe über meine Kreditkarte auch mal eine Reiserücktrittsversicherung gehabt, das war praktisch.

    • 1. December 2016 / 12:05 pm

      Liebe Diana
      Das ist wirklich praktisch.
      Liebe Grüsse Lena

  3. 30. November 2016 / 9:41 pm

    Ein sehr interessanter Post. Vielen Dank für diesen Tipp.
    Liebe Grüße
    Caro

    • 1. December 2016 / 12:08 pm

      Liebe Caro
      Freut mich,dass dir der Post gefällt.
      Liebste Grüsse Lena

  4. 30. November 2016 / 10:39 pm

    Oh, die Karte hört sich echt praktisch an! Das mit der Parisreise hört sich übrigens echt doof an.. da hätte ich mich auch sehr geärgert. Danke fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße

    Anna <3

    • 1. December 2016 / 12:09 pm

      Liebe Anna
      Ja, das war echt ärgerlich, aber zum Glück haben wir unser Geld dann doch noch bekommen.
      Alles Liebe Lena

  5. 1. December 2016 / 12:02 am

    Mal ein anderer interessanter Post. Ich bezahle im Ausland fast immer mit Kreditkarte.

    Liebe Grüße Nina

    • 1. December 2016 / 12:03 pm

      Liebe Nina
      Ich auch:)

    • 1. December 2016 / 12:02 pm

      Uii, das wäre mir zu riskant:) Ich trage nie mehr als 20-50.- mit mir rum, weil ich paranoid bin haha:)
      Alles Liebe

  6. 1. December 2016 / 9:34 am

    Nach der Erfahrung verstehe ich, dass du jetzt diese Karte benutzt. Danke für den Tipp!
    Übrigens gefallen mir deine Bilder sehr gut 🙂
    Ganz liebe Grüße,

    Christina

    • 1. December 2016 / 12:03 pm

      Liebe Christina
      Vielen lieben Dank:)
      Gerne.
      Alles Liebe Lena

    • 1. December 2016 / 12:04 pm

      Liebe Julia
      So eine Prepaid Kreditkarte hatte ich früher auch. Bei Kreditkarten kann man immer auch eine Limite setzen,damit man nicht zuviel ausgibt:)

  7. 1. December 2016 / 3:32 pm

    ich hab auch eine VISA, bei meinem USA Aufenthalt hätte eine zweite nicht geschadet, so oft wie sie die gesperrt haben…

    Liebste Grüße moni_♥

    monis-paradise ♥

  8. 2. December 2016 / 11:36 am

    Ich habe auch das ein oder andere Mal unangenehme Erfahrungen machen müssen – ohne Reiseschutz fahr ich nicht mehr in den Urlaub 🙂

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

  9. 2. December 2016 / 5:27 pm

    Super Tipps Liebes, den benefit Passport Cover hab ich übrigens auch 🙂 Der ist echt total süß!

  10. 8. December 2016 / 1:41 pm

    Liebe Lena

    Das ist so ein toller und interessanter Bericht! Wow!

    Hmm… Wir haben eine Reiseversicherung, aber was da alles drin ist… weiss nicht, ich glaube nur, dass wir dort versichert sind, wenn wir die Reise nicht antreten können!

    Wir zahlen alles mit unserer Kreditkarte! Ich muss mir aber unbedingt die Visa Bonus Card ansehen!!! Das klingt wirklich super!

    Danke liebes, für Deinen tollen Bericht!!!

    Hab einen schönen Nachmittag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog – HOKIS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection