Estée Lauder Double Wear Nude Cushion Stick Radiant Makeup | Estée Lauder Double Wear


Hallo ihr Lieben 
Heute möchte ich euch eine relativ neue Foundation aus dem Hause Estée Lauder vorstellen, nämlich den “Estée Lauder Double Wear Nude Cushion Stick Radiant Makeup”
Beauty-Schwämme sind das neue Beauty Tool und da, wir immer unterwegs sind, hat uns Estée Lauder diesen Herbst mit einer handlichen und kompakten Foundation überrascht, wo der Schwamm bereits Teil der Verpackung ist. 


Review: Cushion Stick Radiant Makeup 

Ich bin ein grosser Fan der Estée Lauder Double Wear Reihe. Sei es die Double Wear Stay-in-Place Variante oder die Light Variante. Deshalb war ich natürlich umso mehr gespannt auf diesen praktischen Stick. Getestet wurde er ausnahmsweise von meiner Mama,da die Farbe für mich ein bisschen zu hell war. Natürlich war auch ich bei der Anwendung hautnah dabei und konnte mir auch ein eigenen Eindruck von der Double Wear Variante mit dem Schwämmchen bilden. 

Auftragen: Durch die Drehbewegung des Sticks kann die Menge der Foundation dosiert werden. 

Das ist aber besonders mit dem Schwämmchen nicht ganz so einfach. Auch, dass sich das Makeup schön auf dem kleinen Schwamm verteilt ist Übungssache. 

Danach geht das Auftragen aber super und verblendet schön mit der Haut. Doch dadurch, dass der Kissenapplikator aber so klein ist, geht es einfach viel länger als mit dem Pinsel als mit dem Beautyblender. 

Doch das Schwämmchen kann ganz einfach abgeschraubt werden und so hat es dann meine Mama auch gemacht für den Alltag. Zum Auffrischen ist es natürlich kein problem mit dem kleinen Applikator zu arbeiten. 

Aussehen und Deckkraft: Das Makeup hat eine mittlere Deckkraft, fühlt sich au der Haut leicht und angenehm an. Es legt sich nicht in den kleinen Fältchen ab und trocknet die Haut nicht aus. Das Diese Foundation hat einen leichten Glow und ist nicht matt, wie ihr auch auf meinem Arm sehen könnt, deshalb ist es für sehr fettige Haut nicht gut geeignet.  


Haltbarkeit: Das Cushion Stick Makeup hält bei normaler Haut etwa 6 Stunden. An gewissen Orten muss die Foundation dann wieder aufgefrischt werden, aber mit dem bereits eingebauten Applikator geht das ja schnell. 

Farbpalette: Diese Makeup gibt es in 6 verschiedenen Farben.

Fazit: Eine tolle Idee von Estée Lauder. Der Foundation Stick mit Applikator ist super für unterwegs, für Zuhause verwendet ihr dann aber doch lieber eure gewohnten Beauty Tools oder Hände zum auftragen. Was mir persönlich auch ein bisschen Bauchschmerzen bereitet ist, was sich nach einer gewissen Zeit alles auf dem Schwämmchen herumtummeln könnte. Vielleicht mache ich mal einen Abstrich auf einem Nährboden davon und lasse es euch dann wissen. 
Das Aussehen sowie die Deckkraft gefällt mir aber sehr gut.

Das Estée Lauder Double Wear Nude Cushion Stick Radiant Makeup könnt ihr online oder am Estée Lauder Counter für 44 CHF kaufen.

Alles Liebe Lena

*Disclaimer PR Sample

17 Comments

  1. 25. November 2016 / 5:43 pm

    Oh das würde mich auch interessieren, was sich nach einiger Zeit auf dem Schwämmchen rumtummelt 🙂 Für unterwegs sieht es ganz praktisch aus, aber ich benutze so etwas selten unterwegs!

    Liebe Grüße
    Jana

  2. 25. November 2016 / 7:28 pm

    Das ist ja wirklich perfekt für unterwegs! 🙂 Sehr interessant.

    Liebe Grüße Nina von makeupinflight

  3. 26. November 2016 / 6:38 am

    Schöner Beitrag. Für unterwegs bestimmt ganz praktisch. Aber für zu Hause nehme ich auch lieber aus hygienischen Gründen meine gewohnten Beauty Tools. Aber so ein Abstrich vom Nährboden wäre echt mal interessant

    LG Jingeljangel

    Colorfulbeautyblog.wordpress.com

  4. 26. November 2016 / 8:21 am

    Ich mag die Double Wear Reihe eigentlich, aber so ganz kann ich mich mit diesem Produkt nicht anfreunden.
    Viele Grüße

  5. 26. November 2016 / 5:05 pm

    Liebe Lena

    Ich liebe dieses Makeup. Es deckt genau richtig und sieht trotzdem sehr leicht aus auf der Haut. Ich will es nicht mehr missen. Ich muss mir jetzt aber noch eine hellere Nuance für den Winter holen. Übrigens lässt sich der Schwamm sehr einfach reinigen.

    Liebe Grüsse Dana

  6. 26. November 2016 / 7:16 pm

    Ich finde das Konzept mit der Cushion in dieser Form mega interessant, da ich auch Cushion Foundations sehr gerne verwende. Werde ich mir mal anschauen, da ich diese noch nicht kannte.

  7. 26. November 2016 / 11:25 pm

    Hört sich im Grunde ganz gut an. Aber wie du schon sagst, würde ich zuhause doch eine andere Foundation verwenden. Weil ich dem Schwämmchen nicht traue.

    Liebe Grüße,
    Diana

  8. 27. November 2016 / 11:04 am

    Wow was für ein schöner Beitrag.
    Ich habe noch keine Erfahrungen mit einer Cushion Foundation gemacht,sondern eher mit Cushion Lippenprodukte.
    Liebe Grüße
    Caro

  9. 27. November 2016 / 4:25 pm

    Perfekt für den Urlaub 🙂 An sich echt eine tolle Idee
    Liebe Grüße
    Sassi

  10. 28. November 2016 / 11:16 am

    Ich finde die Idee eingentlich gut. Ab und an würde ich vielleicht mal Desinfekt draufsprühen 🙂

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

  11. 28. November 2016 / 9:40 pm

    This is really gorgeous, I might have to give it a try! You have a lovely blog here, your posts are giving me so much inspiration! x

    adelelydia.blogspot.com

  12. 29. November 2016 / 5:12 pm

    Solche Applikatoren mag ich leider nicht so gerne, aber trotzdem sieht die Foundation von Estee Lauder echt süß aus.

    Liebe Grüße

    Anna <3

  13. 1. December 2016 / 10:30 am

    Ich bin auch kein Fan von Schämmchen und finde deine Idee mit dem Test spitze. Ich bin sehr gespannt was du berichten wirst.

    Ganz liebe Grüße,

    Christina

  14. 4. February 2017 / 3:05 pm

    Für unterwegs würde ich die Foundation auch gut finden aber mir bereitet das Schwämmchen auch Bauchschmerzen, bin da auch kein Freund von und achte gerade bei Gesichtsprodukten sehr auf solche Aspekte. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection