Carmex Lippenpflege | Kusstipps

Hallo ihr Lieben 

Heute möchte ich euch eine für mich besondere Lippenpflege Marke, nämlich Carmex, vorstellen. 
In meiner Familie hat Carmex eine lange Tradition, nicht nur weil sie im Bundesstaat erfunden wurde, wo mittlerweile meine Grosseltern leben, nein, auch mein Vater hat sie seit jeher benutzt und meine Mama hat es im gleich getan. Weil Carmex echt haltet was es verspricht, mehr dazu aber unten. 
Ich habe sogar noch die “letzte” Carmex Tube meines Vaters in der Schublade und somit verbinde ich mit dieser Marke auch einige persönliche Erinnerungen. 

Diesen Herbst/Winter überrascht und Carmex mit einer limitierten Verpackung.
Mit dem limitierten Design «KISS» des Lippenbalsams feiert CARMEX das Küssen! Der klassisch gelbe Deckel des Tiegels erhält einen schwarzen Anstrich und ein gelber Kussmund rundet das Design ab. CARMEX schützt und pflegt auch in den kommenden, kalten Wintermonaten die Lippen und bereitet sie für romantische und sanfte Küsse vor. 

Der Carmex Kiss Guide: 

  • Der passende Moment: Egal ob in einer langen Beziehung oder beim ersten Datei – ein romantischer Augenblick verzaubert jeden Kuss.
  • Sanfte Lippen: Das A und O für einen weichen Kuss – wer mit Carmex seine Lippen pflegt, verschenkt immer einen guten Kuss. 
  • Guter Atem: Ein Kuss mit Nebengeschmack ist ein absolutes No Go
  • Relax: Nicht nachdenken, einfach machen!
  • Technik: Da sich hier wohl die Geister scheiden, ratet Carmex nur eines; Küssen, so wie es dir und deinem Kusspartner gefällt. 

Carmex ist für mich ein echter Lebensretter, denn gerade in den Wintermonaten leide ich sehr oft unter spröden und trockenen Lippen. Was sich auch immer wieder als Gast dazugesellt sind Fieberblattern. Die Kombination aus Kampfer und Menthol hilft genau gegen diese. Natürlich werden sie nicht weggezaubert,aber der Heilungsprozess wird angekurbelt und die fiesen Dinger sehen nicht gerade ganz so eklig aus. 

Lanolin und Kakaobutter pflegen spröde, beanspruchte Lippen. Diese Mischung wertvoller Inhaltsstoffe trägt zu langanhaltendem Schutz und zur Pflege der Lippen bei. 

Ich bin zwar ein grösserer Fan der Carmex Tube, aber der Tiegel finde ich auch ganz süss.


Verfügbarkeit und Preise 
Der Lippenbalsam CARMEX ist in der limitierten Edition KISS ab sofort bei Migros, Coop, Globus und ausgewählten Drogerien und Apotheken für einen Preis von 3.50 bis 4.50 CHF erhältlich. 

Disclaimer: PR Samples

29 Comments

    • 6. November 2016 / 8:30 pm

      Hi meine Liebe
      Da hast du absolut recht.Ich benutze zu 80% auch den Carmex in Tubenform.
      Alles Liebe Lena

  1. 6. November 2016 / 9:51 pm

    Die Lippenpflege hört sich echt gut an. Bisher hatte ich noch kein Produkt von Carmex, aber ich sammle viele andere Lip Balms, unter anderem eos, labello lip butters usw. Liebe Grüße, Anna 🙂

  2. 7. November 2016 / 12:44 am

    Hallo liebe Lena
    Das hört sich doch toll an 🙂 Ich muss die auch noch testen. Ich hatte bis jetzt nur ein Carmex in Tubenform mit Kirschgeschmack.

    Liebe Grüsse Dana ♡
    http://www.danamagnolia.com

  3. 7. November 2016 / 5:50 am

    Liebe Lena

    So schöne Bilder!:-) Ich benutze seit Jahren im Winter Carmex. Diese LE finde ich mal eine tolle Abwechslung zum gelben Dösschen. 💛

    Liebe Grüsse 💕
    Vanessa

    http://www.vanessabratschi.ch

  4. 7. November 2016 / 7:33 am

    Ich bin eben leider wirklich kein Fan solcher Döschen, gerade für unterwegs finde ich die unpraktisch und unhygienisch. Ich benutze da lieber von Bepanthenol (oder wie die gleich heißt :D) meine Lippensalbe, die ist ebenfalls super und hält, was sie verspricht. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    • 7. November 2016 / 7:02 pm

      Hallo liebe Elisabeth-Amalie
      Ich benutze auch zu 80% Carmex aus der Tubenform. Ich benutze auch super gerne die Lippensalbe von Bepanthen(heisst so oder? jene in der blau-weissen verpackung) und auch deren Nasensalbe:)

  5. 7. November 2016 / 7:34 am

    Liebe Lena

    Ich musste den letzte Woche auch hervor nehmen, mein Sohn und ich leiden oft an trockenen Lippen!

    Ich liebe ihn!

    Hab einen schöne Tag!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  6. 7. November 2016 / 10:29 am

    Ich habe früher auch immer Carmex benutzt, weil ich den Geruch auch sehr angenehm fand. Da es heutzutage so viele tolle Varianten wie eos, burts&bees und und und gibt, muss ich mich erstmal ein bisschen durchprobieren 🙂
    <3 michelle // covered in copper

  7. 7. November 2016 / 10:38 am

    Liebe Lena,

    Schöner Post! Ich liebe Carmex und das neue Design gefällt mir mega gut. 🙂

    LG Clarissa

  8. 7. November 2016 / 1:43 pm

    Von Carmex habe ich bisher noch nichts verwendet. Generell bin ich auch kein großer Fan von diesen Döschen. Aber hört sich gut an!
    Viele Grüße

  9. Anonym
    7. November 2016 / 4:12 pm

    Liebe Lena

    das Produkt bzw. die Marke Carmex kenne ich noch gar nicht. Klingt gut!

    LG Jingeljangel

    colorfulbeautyblog.wordpress.com

  10. 7. November 2016 / 4:55 pm

    Ich liebe den Carmex Balm aus der Tube, empfinde ich persönlich auch als ein bisschen hygienischer obwohl ich auch einige solcher Tiegel habe. 🙂

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    • 7. November 2016 / 7:03 pm

      Liebe Chrissie
      Ich benutze auch zu 80% die Carmex Lippenpflege aus der Tubenform:) Aber der Tiegel ist mal was anderes:)

  11. 7. November 2016 / 5:10 pm

    Hallo 🙂

    Carmex habe ich tatsächlich noch nie getestet, da mich der Geruch etwas abschreckt.
    Den Kussguide finde ich niedlich.

    Liebe Grüße,
    Julia

    http://www.juliasbeautyblog.de

    • 7. November 2016 / 7:03 pm

      Hi liebe Julia
      Ja, der Geruch ist wirklich ziemlich stark. Ich mag ihn jedoch irgendwie.
      Alles Liebe Lena

  12. 7. November 2016 / 8:49 pm

    Ich hatte bislang nur einen Carmex in der Tube. Den fand ich gut aber nicht wahnsinnig pflegend. Ich könnte aber mal diesen hier probieren:) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  13. 8. November 2016 / 7:36 am

    Hallo Lena,
    ehrlich gesagt hatte ich noch nie etwas von Carmex. Klingt vielleicht komisch, aber die Farben der Verpackung erinnern mich eher an einen Bastelkleber, als an ein Wundermittel für die Lippen.
    Ich glaube ich werde mir das mal ansehn. 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Christina
    http://www.mrsfarbulous.de

    • 9. November 2016 / 9:09 am

      Hi liebe Christina
      So, hab ich es noch gar nicht gesehen. Aber da hast du recht irgendwie erinnern die Farben an Bastelkleber und an das "Ameisenspray".
      Alles Liebe
      Lena

  14. 8. November 2016 / 7:42 pm

    Ich habe noch gar keine Produkte von Carmex, aber Kakaobutter hört sich klasse an. hab zwar derzeit genug Lippenpflegen, aber behalte diese mal im Hinterkopf.

  15. 8. November 2016 / 10:32 pm

    Toller Beitrag!
    Für mich ist Lippenpflege A&O, ist sehr wichtig gerade in der Winterzeit.
    Ich hoffe das es dies auch hier in Deutschland irgendwo gibt.

    InLove,
    Ayat von http://www.Flashyurface.blogspot.de

    • 9. November 2016 / 9:10 am

      Liebe Ayat
      Ich meine ich hätte Carmex auch schon in Deutschland gesehen.
      Vielleicht nicht in Dosenform aber bestimmt in der Tube, die ich ehrlichgesagt auch besser finde.
      Alles Liebe Lena

  16. 9. November 2016 / 11:56 am

    Bisher habe ich noch kein Produkt von Carmex, aber das klingt sehr gut 🙂

  17. 9. November 2016 / 9:09 pm

    Ich habe viel von Carmex schon gehört, aber ausprobiert habe ich sie leider noch nicht. Ich verwende aber auch lieber Lippenpflege in Stiftform.
    Liebe Grüße
    Caro

  18. 12. November 2016 / 11:13 pm

    So Dosen mag ich eigentlich ganz gerne, aber nur zuhause. Unterwegs ist mir das zu unpraktisch 🙂

  19. Anonym
    22. January 2017 / 5:39 pm

    Für unterwegs die dose und für draußen die ttube

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection