Jo Malone London Cologne Intense Body Crème | Jo Malone #TimeForMe

Hallo ihr Lieben 

Diesen Sommer bereichern die neuen Körpercrèmes das Sortiment von Jo Malone London’s Bath & Body Collection. Ich habe für euch eine der 4 Crèmes getestet und erzähle euch weiter unten, warum auch in eurem Badezimmer Kabinet, ein Hauch Luxus nicht fehlen darf. 

Jo Malone Dark Amber & Ginger Lily

Verpackung: Die Bodycrème ist unglaublich schön und stilvoll verpackt. 

Sie kommt in einer beigefarbenen Box mit aufgedrucktem Logo. Man kann die Box also auch später weiterverwenden(ich persönlich transportiere so, Nagellack oder andere leicht zerbrechliche Beautyprodukte auf meinen Reisen). 

Die Crèmedose ist in der Box umhüllt von Seidenpapier und man kann schon ein wenig den Duft erahnen. 

Das Produkt selber ist in einer luxuriösen Dose,welche nicht aus Plastik, sondern aus Metall mit einem schlichten aber schönen Logo versehen. 

Duft: Seltenes Kyaraholz. Angereichert mit Amber und schwarzer Orchidee. Erhellt durch die reine Sinnlichkeit von schwarzem Kardamom, Ingwer und Wasserlilie. 

Vielleicht sagt das euch jetzt wenig, deshalb versuche ich den Duft mit einfacheren Worten zu beschreiben 

Die Body Crème riecht würzig orientalisch gemischt mit einer süsslichen Note. Ein Duft, welcher mich irgendwie an Santorini erinnert. Entspannend und Ruhig. Durch den leicht herben Duft, ist er für beide Geschlechter passend, aber auf keinster Weise aufdringlich

Haltbarkeit des Dufts: Die Body Crème erinnert mich vom Duft und dessen Haltbarkeit eher an ein Parfüm und hält auch den ganzen Tag. 

Ich trage die Crème am liebsten am Abend nach der Dusche auf und gehe frisch eingecremt ins Bett. Am morgen rieche ich immer noch frisch eingecremt. Da ich momentan in der Lernphase stecke und manchmal vergesse Parfum aufzutragen ist diese Crème wirklich ein Lifesaver. 

Konsistenz: Die Konsistenz ist weder richtig flüssig noch neigt sie zu einem Bodybutter, also sichert sie sich den Platz in der Mitte. Auf die Haut aufgetragen, fühlt es sich an als würde man ein Öl auftragen. Sie zieht aber richtig schnell ein. 

Pflege: Ich neige zu extrem trockener Haut und da brauche ich eine richtig gute Bodylotion. Meine normale trockene Haut pflegt die Crème wunderbar. Bei den ganz extrem trockenen Stellen wie Ellbogen und Knie muss ich am morgen nochmals nachcrèmen. Normale bis trockene Haut wird aber nicht nur gut gepflegt, sondern erlebt auch ein gewisses “Spa-Feeling”.


Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Jo Malone Body Crème gehört mit 
CHF 119.-/Dose(175ml) sicher ins Luxussegment und jeder darf sich jetzt die Frage selber stellen, ob man sich so eine teure Crème gönnt. 
Ich hatte dieses Thema vor einiger Zeit mit meiner Mama und wir sind gemeinsam auf die Antwort Ja gekommen. 
Man sollte sich mindestens einmal in der Woche ein paar Stunden für sich gönnen. 

Für mich heisst “Time for me” ein langes Bad nehmen umgeben von gut duftenden Duftkerzen(Jo Malone hat übrigens auch tolle Duftkerzen)und mich dann mit qualitativ hochwertigen Pflegeprodukte zu verwöhnen und im Bademantel ein spannendes Buch zu lesen oder einfach so dazuliegen. 

Insgesamt wird es 4 Bodycrèmes im Jo Malone Bath & Body-Sortiment geben:

Velvet Rose & Oud, Dark Amber & Ginger Lily, Oud & Bergamot, Tuberose Angelica

Alle dieser Cologne Intense Body Crèmes sind ab dem 4. Juli 2016 erhältlich

Wie gestaltet ihr eure Zeit, welche ihr zur Entspannung benutzt? 

Lena

Disclaimer: PR Sample

2 Comments

  1. 29. June 2016 / 8:42 am

    Von der Marke habe ich bislang noch nichts gehört aber Uuuu ich mag es sehr wenn Creme lange gut dufteten.
    Die Verpackung sieht echt stilvoll aus und auch von der Größe her sehr praktisch zum Reisen.

    InLove,
    Ayat von http://www.Flashyurface.blogspot.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection