Wellness Urlaub am Bodensee | Seehotel Adler

Ihr Lieben 

Manchmal muss nach nicht weit reisen, um ein wunderschönes Wochenende zu verbringen. Mein Freund und ich haben die schönen Regionen rund um die Schweiz in den letzten Jahren leider ein bisschen vernachlässigt. Vor ein paar Wochen reisten wir also nach Ludwigshafen am Bodensee ins wundervolle Seehotel Adler, 2 Stunden entfernt von Zürich.

Schon die Eingangshalle überzeugte mich sehr und wir wurden total herzlich an der Reception empfangen. Als der nette junge Herr uns die Karte für unser Zimmer gab, war ich zuerst sehr enttäuscht, da wir im Altbau des Hotels und nicht in den neuen mega modernen Zimmer nächtigen würden, da ich auf ein paar Bewertungsportalen, kritische Rezensionen über die Altbauzimmer las. 

Doch als ich das Zimmer bzw. hatten wir für das Wochenende die Superior Juniorsuite, war ich auch vom Altbau überzeugt. Die Suite war natürlich vom Design her nicht extrem modern aber auch nicht altbacken. Ausserdem hatten wir eine wunderschöne Terrasse mit direkter Sicht auf den Bodensee. Auch ein “Betthupferl” war auf unserem Kopfkissen, was uns sehr gefreut hat.

Gleich am ersten Abend genossen wir schöne Stunden im Wellnessbereich des Hotels. Was wir sehr geschätzt haben ist, dass man alle Angebote bis 22 Uhr nützen konnte. Im Zimmer stand übrigens eine nützliche Badetasche mit Latschen, Bademantel und Tücher bereit, man durfte aber jederzeit neue Sachen an der Rezeption holen.


Es gab verschiedene Saunen, Infrarotkabine, Dampfbad, Erlebnisduschen mit Duft, Fussbäder, Floating, Kaminzimmer, Ruheräume,Aufenthaltsraum mit kostenfreiem Obst und Wasser und ein Pool, der unserer Meinung aber viel zu kalt beheizt war. Gegen Kosten konnte man auch noch verschiedene Massagen und Behandlungen dazu buchen. Leider waren aber alle Termine schon ausgebucht. 


Obwohl das Hotel ausgebucht war, hatte man nie Probleme eine freie Liege zu finden. Am besten hat uns der Ruheraum mit den Salzsteinen und jener mit den Afrika-Bildern gefallen.


Während des 2. Tages haben wir am morgen die Wellness-Anlage ausgekostet und am Nachmittag haben wir die Gegend ein bisschen erkundet. Da man ja direkt am Bodensee ist, muss man nicht weit gehen, um schöne Ecken zu finden. Im Preis des Zimmers inbegriffen, war übrigens auch eine Bodensee Gästekarte, mit der wir in der Bodenseeregion kostenlos Bus und Bahn benutzen konnten. Wir haben gleich neben dem Hotel auch zwei sehr leckere und preisgünstige Restaurants gefunden und wir als Schweizer mussten natürlich auch noch den dm plündern. 

Auch inbegriffen war das Frühstücks-Buffet. Das Buffet erinnert an ein Spanien-Urlaub Buffet, ausser, dass das Brot viel leckerer und die Auswahl grösser war. Am Sonntag entschieden wir uns,ein bisschen auszuschlafen und waren erst um 10h im Esssaal und da war das meiste Brot schon weg und wurde auch nicht mehr aufgefüllt. Das Servicepersonal war aber wirklich sehr nett und zuvorkommend. Da der Sonntag leider auch schon wieder unser Abreisetag war, freuten wir uns daher umso mehr, dass wir trotzdem noch den ganzen Tag die Wellness-Anlage nutzen durften. 
Auf den Weg bekamen wir von der Rezeption sogar noch eine kleines “Lunch-Paket”, was sehr süss und nicht selbstverständlich ist. 
Da das Hotel wirklich gerade neben dem Bahnhof ist, konnten wir so auch relativ spät abreisen. 
Uns hat es super gefallen, auch wenn man noch das Ein oder Andere verbessern könnte, punktete das Hotel mit Freundlichkeit, Sauberkeit und den bequemen Liegen in den Ruheräumen und die Location war wirklich perfekt für ein entspannendes Romantik-Wochenende. 

Preis/Leistung: In der Schweiz hätten wir für 3 Eintritte in die Therme 90.-/Person gezahlt also 180.- 
Die Zimmer im Seehotel Adler kosten ab 130 Euro/Nacht für zwei Personen inkl. Frühstück. Da haben wir also auf alle Fälle den besseren Deal gemacht. 

Alles Liebe Lena

4 Comments

  1. 1. March 2016 / 9:00 pm

    Solo schöne Bilder! Wow!

    Ich wäre sehr gerne am Sonntag an den Lush-Event gekommen, aber ich hatte schon seit Dezember 2015 Tickets für die Beauty-Messe und ich habe es meiner Freundin versprochen!!!

    Und am Samstag konnte ich nicht an die Beauty-Messe, da wir am Samstag erst vom Skiurlaub nach Hause gekommen sind!

    Wenn ich gewusst hätte, wie klein die Beauty-Messe ist, (wird jedes Jahr immer kleiner) hätte ich sehr gut als erstes an den Lush-Event kommen können und danach an die Messe!

    Aber das nächste mal, versuche ich wieder zu kommen, war kein einfacher entscheid! :o/

    Wünsche Dir eine gute Nacht!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection