Ostern im Südtirol | Ferien im Südtirol

Ihr Lieben

Ostern steht schon wieder vor der Türe und für alle welche dieses Jahr nicht zuhause, ihre Osterverstecke suchen möchten oder gar keine Ostern feiern, habe ich einen kleinen Reise-Tipp. Die meisten von uns, haben ja doch ein paar Tage frei und deshalb wollte ich euch heute zeigen, was das nahe Südtirol alles für tolle Facetten an Ostern zu bieten hat. Als ich noch jünger war, waren wir öfters im Südtirol zu Gast, damals war ich aber leider nicht so ein Fan und im Teenageralter bin ich dann sogar lieber zuhause geblieben, aber mittlerweile finde ich solche Orte, wo stille, Natur und wunderschöne Aussicht bieten, eine schöne Abwechslung zu meinem städtischen Studentenleben. Auch mein Freund gewöhnt sich nun langsam dran, dass es nicht immer ein City-Trip sein muss. 

© IDM Südtirol/Valentin Pardeller

Da 70% der Bevölkerung Deutsch spricht, wird oft vergessen, dass das Südtirol zu Italien gehört. Die Dolomiten gehören übrigens zum Unesco Weltkulturerbe, obwohl sie leider nicht so berühmt sind wie das Schweizer Matterhorn.

© IDM Südtirol/Laurin Moser

© IDM Südtirol/Andree Kaiser

In der Haupstadt Bozen, wo auch der Flughafen ist finden sich nicht nur schöne kleine Läden zum schmöckern oder Delikatessen zu entdecken, sonder es verbirgt sich auch sehr viel Kultur. In den romantischen verwinkelten Gassen verstecken sich Cafés und Restaurants und im Zentrum findet man nicht nur verschiedene Monumente oder den Dom, sondern im Südtiroler Archäologischen Museum ist auch Ötzi, der berühmte Mann aus dem Eis zuhause. In Bozen gibt es auch zwei grössere Einkaufszentren für jene, die die Koffer noch auffüllen möchten. 

© IDM Südtirol/Helmuth Rier

Für alle, die es in die Natur zieht, hat das Südtirol ganz schön viel zu bieten.Wunderschöne Schneewanderwege, Loipen, Schlittelwege, tolle Aussicht und 38 Skigebiete. Das Skigebiet Ratsching Jaufen verspricht viel Schnee und eine Saison bis zum 10. April. Preise ab: 33 Euro hat.

© IDM Südtirol/Helmuth Rier

© IDM Südtirol/Helmuth Rier

Wer nun ordentlich dem Wintersport nachgegangen ist, hat natürlich auch einen Wellnesstag oder 2 verdient. Diese kann man sich z.b in der Meran Therme in Merano oder im Hotel Bad Schörbau gönnen.

Essen und Schlafen

IDM Südtirol/Frieder Blickle

Essen kann man im Südtirol übrigens auch hervorragend bei der Vergabe der Michelin Sterne  sahnten 15 Restaurants im Südtirol 1 Sterne und 4 Restaurants 2 Sterne ab. Da das Südtirol ganze 18 Millionen Übernachtungen pro Jahr zählt gibt es natürlich auch einige Unterkünfte für jedes Budget zu finden. 

Anreise

Die Anreise dauert mit dem Zug ab Zürich ca. 6 Stunden. 

Mit dem Auto dauert es ab Zürich ca. 4 Stunden und ab München ca. 3 Stunden.

Für jene, die es eilig haben, gibt es natürlich auch diverse Flugverbindungen nach Bozen.

Ich hoffe sehr, dass ich euch einen Aufenthalt im Südtirol ein bisschen Schmackhaft machen konnte

Alles Liebe Lena

Disclaimer: Dieser Post ist nicht gesponsert. Ich danke IDM Südtirol und Lifestyle PR,  dass ich ihre Bilder und einige Infos auf ihrer Website entnehmen durfte

3 Comments

  1. 11. March 2016 / 6:05 am

    Tolle Idee! Nach Südtirol möchte ich unbedingt mal reisen. Aber zu Ostern geht es für mich nach Bratislava 🙂
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

  2. 17. March 2016 / 1:28 am

    Danke für die schönen Bilder. Ich bin ein paar Mal vom Gardasee aus in Südtirol gewesen. Wirklich sehr schön dort.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This form saves Name, E-Mail, Content and IP Address. For more information please read the Data Protection